Besichtigung der Villa Pallavicino


An der südlichen Ortsausfahrt von Stresa, 5 Gehminuten von der Stadtmitte entfernt, finden Sie sich plötzlich in einer anderen Welt wieder, in einer Welt aus Fabeltieren und unglaublichen Blumen. Sie befinden sich im zoologischen Park der prachtvollen Villa Pallavicino aus dem 19. Jahrhundert, der sich vom Hügel bis hinunter zum See erstreckt und 1956 in einen Tiergarten umgewandelt wurde. 160.000 qm Wiesen und Wälder mit hundertjährigen Bäumen laden Sie auf einen Spaziergang ein, auf dem Sie zahllose Blumenarten und exotische Pflanzen bewundern können und freilaufenden Rehen, Damhirschen und Lamas begegnen sowie Pfauen, Gnus, Kängurus und Zebras. Ein wahrer Traum für Kinder, aber auch für Erwachsene!
Auch wertvolle Skulpturen schmücken den Park.

Ein zauberhafter Spaziergang inmitten von exotischen Pflanzen und freilaufenden Tieren.

Das sagen andere über uns

Artikel

Jetzt buchen